Gruppendiskussionen mit Besucherinnen und Besuchern am Theater Dortmund

Das Theater Dortmund mit seinen sechs Sparten kommuniziert mit den tatsächlichen und potenziellen Besucherinnen und Besuchern mit einer Fülle von unterschiedlichen Medien und auf verschiedenen Kanälen. Unklar ist, wie die Kommunikationsaktivitäten des Theater Dortmund von der Zielgruppe bewertet werden, wie stark welche Werbemedien und -kanäle genutzt werden und wie sich das Informationsverhalten der Menschen verändert.

Zu diesen Fragestellungen führt das IMB im Mai 2023 moderierte Gruppendiskussionen mit Besucherinnen und Besuchern des Theaters durch. Es geht dabei um Erfahrungen, Meinungen und Wünsche der Zielgruppe. Die Erkenntnisse sollen helfen, die Kommunikation des Theaters noch besser an den Bedürfnissen und Erwartungen der Zielgruppe auszurichten und ggf. anzupassen.

Scroll to Top